Hersteller: Lupus Electronics

LUPUS - XT4 Zentrale

Art.Nr.: LUPUS-12200

Hersteller: Lupus Electronics

Preis auf Anfrage , klicken Sie hier


Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

LUPUS - XT4 Zentrale

LUPUS-XT4 Logo

LUPUS-XT4. Das neue Smarthome Alarmsystem von LUPUS-Electronics mit bis zu 2km* Reichweite.

Die neue LUPUS-XT4 ist ein innovatives System für Gebäudesicherheit, Videoüberwachung und Smarthome-Steuerung. Ganz ohne bauliche Veränderungen schützt sie effizient gegen Einbruch, Überfall, Feuer, Wasser, Gas und medizinische Notfälle. Sie kann die Steuerung von Heizung, Leuchten, Rollläden und Elektrogerätenehmen und schafft Transparenz per Live-Video-Verbindung zu fest installierten Kameras.

LUPUS-XT4 Alarmanlage
LUPUS-XT4 ist eine professionelle, sichere Alarmanlage.

LUPUS-XT4 sichert Gebäude professionell und zuverlässig. Bis zu 480 Gefahrenmelder können per Funk mit einem proprietären Funkstandard auf der Frequenz 868MHz angebunden werden. Durch den neuen, verbesserten Funkstandard auf 868MHz Basis ist die XT4 nun in der Lage Reichweiten bis zu 2km* zu den neuen Pro-Sensoren zu ermöglichen. Erhältlich sind Sensoren gegen Einbruch, Überfall, Feuer, Wasser, Gas und medizinische Notfälle. Im Alarmfall wird der User sofort und unmittelbar benachrichtigt. Per Push-Nachricht, Email, SMS, Telefonanruf, oder ggf. auch von einer 24H-Alarmzentrale. Dies übermittelt die XT4 über zwei redundante Alarmwege: über ihren Netzwerk-Anschluss, sowie über das integrierte 4G GSM-Mobilfunkmodul.

Und natürlich können Videoüberwachungssysteme, wie die IP-Kameras von LUPUS, sowie 99% aller weiteren IP-Kamera-Hersteller, einfach in die Benutzeroberfläche der LUPUS-XT4 integriert werden.







 
Förderbar durch die KfW
 

Professionell und sicher, und deshalb auch mit dem europäischen Qualitätsstandard EN50131 Grad 2 zertifiziert. Damit ist die LUPUS-XT4 auch KfW-förderfähig.

LUPUS-XT4 Smarthome-System
LUPUS-XT4 ist ein umfangreiches Smarthome-System.

Die LUPUS-XT4 ist das perfekte Gebäude-Betriebssystem. Sie kann Heizung und Temperatur automatisieren oder Leuchten, Rollläden und Elektrogeräte steuern. Durch ihre einfache, intelligente Software, können alle Funktionen miteinander verbunden, verknüpft werden und an Abläufe, Routinen und Zeitpläne angepasst werden: z.B. an- und abwesenheitsgesteuerte Strom- und Temperatur-Events, Zeit- oder Sonnenlaufgesteuerte Strom- und Lichtevents. So können vom Anwender Anwesenheitssimulationen durch Licht und Rollläden, Energiesparroutinen bei Abwesenheit und vieles andere einfach und selbstständig mit wenigen Klicks angelegt werden. Alle Smarthome-Melder werden mit, einem von der Gefahrenmeldung getrennten Protokoll, dem Zigbee Plus Funk-Standard angebunden.

Die XT4 ist Apple Homekit kompatibel und erlaubt Ihnen damit die Geräte in Ihrem Haus noch besser zu verknüpfen (wird per Firmwareupdate integriert werden).




 

 
LUPUS-XT4 Datenschutz
LUPUS-XT4 ist ein sicheres System mit hohem Anspruch an den Datenschutz.

Keine Cloud, kein Server, keine Datenkrake! Kunden-Daten werden von der XT4 Zentrale zu keiner Zeit an einen Server gesendet, es gibt daher auch keinerlei Speicherung oder Auswertung von Kundendaten. Die Verbindung eines Endgerätes ist immer eine DIREKTE Verbindung von Smart-phone, Tablet oder PC auf die Zentrale im Haus. Serversicherheit oder Serverausfälle spielen da-her für die Sicherheit der XT4 keine Rolle. Selbst wenn der Internetanschluss vor Ort ausfallen oder kompromitiert sein sollte, gibt es einen redundanten zweiten Alarmweg per 4G GSM Mobilfunk-Modul. Für die Verbindungen von und zur XT4 unterstützt die Zentrale eine sichere End-to-End 256bit TLS-Verschlüsselung.

Beim Bedienzubehör vor Ort (z.B. Keypad, Tag-Reader, Fernbedienung) setzt die XT4 auf ein Rolling-Code Verschlüsselungsverfahren, welches die XT4 gegen Angriffe von außen schützt. Zudem sind Sensoren, Zentrale und Funkverbindung dauerhaft gegen Sabotage geschützt.

Bei Stromausfall verfügt die LUPUS-XT4 über eine 16-stündige unterbrechungsfreie Notstromversorgung durch einen integrierten leistungsstarken Litium-Akku.

 
 
 
LUPUS-XT4 Einrichtungsassistent
LUPUS-XT4 ist einfach zu installieren und zu bedienen.

Die XT4-Zentrale lässt sich durch einen einfachen Einrichtungsassistenten begleitet von einem manuellen Quickguide in Betrieb nehmen. Der Kunde wird so Schritt für Schritt durch den Prozess geführt.

Das Hinzufügen von Sensoren ist durch die besondere 1-Klick-Technologie auch außerhalb des Einrichtungsassistenten im weiteren Verlauf des Produktlebenszyklus sehr einfach: Man betritt das Sensoren > Hinzufügen Menü des Webinterfaces oder der App und aktiviert den Anlern-Modus. Jeder Sensor verfügt über einen gut sichtbaren Button auf der Vorderseite. Ein Druck auf diesen Button genügt und der Sensor erscheint im Menü. Ein Mausklick auf „Hinzufügen“ genügt und der Sensor ist angelernt.

LUPUS GRID ist ein 100% personalisierbares Webinterface. Dieses innovative HTML5-Webinterface kommt ohne Serverunterstützung aus und wird direkt aus der Zentrale im Browser geladen. Es besteht aus individuell auswählbaren Apps zur täglichen Steuerung. Vielleicht möchte man z. B. auf einem Tablet in der Küche Alarmsteuerung, Außenkameras, Haushaltsgeräte und Licht im Blick haben. Im ersten Stock geht es möglicherweise nicht so sehr um die Sicherheits-Funktionen, dafür mehr um Rollläden oder Entertainment-Systeme. Diese Funktionen kann sich der Anwender mit wenigen Klicks selbst auswählen und Profile anlegen, wo diese Funktionen ver-wendet werden sollen.

 
LUPUS-APP
Die LUPUS App – Unterwegs zuhause sein.

Unterwegs zuhause sein ist das Leitbild bei der Gestaltung dieser App. Sie ist für iOS- und Android-Endgeräte erhältlich und ist kostenlos aus den jeweiligen Stores herunterzuladen. Man benötigt ca. 2 Minuten, um die Zugangsdaten einzugeben. Mit der LUPUS-App hat man auf dem Startscreen alles auf einen Blick: Eine kurze Logliste mit den aktuellsten Ereignissen, Alarm-Status-Anzeige, Scharf-/Unscharf-Schaltung, Direktzugriff auf Sensoren-Zustände, Automation und Kameras. Schnelligkeit und Funktionalität geben hier den Ausschlag. Geht man tiefer in die Menüführung, so wird ersichtlich, dass die meisten Funktionen aus dem Webinterface auch für die App zur Verfügung stehen. Es lassen sich mühelos auch hier mit einem Klick Sensoren hinzufügen, man kann von unterwegs neue Automationsroutinen zusammenstellen, die Heizung regeln und vieles andere mehr. Erhält man Push-Nachrichten, so wird man bei klicken der Push-Nachricht sofort auf die App geführt.

Für einen Fernzugriff kann sowohl eine klassische Portweiterleitung wie auch eine moderne P2P Verbindung genutzt werden (wird per Firmwareupdate integriert werden). Damit ist der Fernzugriff einer XT4, sowohl in IPv4 und IPv6 Netzwerken, im Handumdrehen eingerichtet.

App-Store Google Play

 

 
LUPUS-XT4 Zubehör
 
LUPUS-XT4 Zubehör
LUPUS-XT4 bietet jede Menge Zubehör

Für die LUPUS-XT4 sind über 60 Zubehör-Artikel erhältlich, darunter 16 Gefahrensensoren, 24 Smarthome-/Hausautomations-Zubehörprodukte, 6 Steuerungsgeräte, 4 Sirenen und 2 Service-Produkte. Hinzu kommen 25 verschiedene Kamera-Modelle und eine große Auswahl an Kamera-Zubehör.

Neu und nur für die XT4: Die neuen Pro-Sensoren mit max. 2km* Reichweite

  

* Der hier angegebene Wert bezieht sich auf die Pro Serie, wurde unter Laborbedingungen gemessen und kann unter Realbedingungen im Gebäude erheblich abweichen.

Technische Daten

LUPUS - XT4 Zentrale

Technische Daten:

Maße 220 x 180 x 45mm (BxHxT)
Gewicht 0,810 kg
Max. Anzahl Sensoren 480 (2 Areas mit je 240 Sensoren und 3 Home-Modi)
Maximal 40 ZigBee Geräte - mittels Geräten mit ZigBee Repeater kann die maximale Anzahl pro verwendeten Repeater erhöht werden
Max. Anzahl Geräte Funkrelais 12014 – kein Limit
Funkrepeater V1 – maximal 10
Funkrepeater V2 – kein "Gerät"; gilt als Sensor
Max. Anzahl Benutzercodes 100 (50 pro Area)
Restriktionen der Benutzercodes Scharf / Unscharf / Melden / Gültig von ... bis
Meldung bei falscher PIN-Eingabe Ja, via Push Notification / Email / SMS
Max. Anzahl an Empfänger insgesamt 20 (Anruf, E-Mail, SMS, Contact ID)
Max. Anzahl PIR Netzwerkkameras 6
Max. Anzahl Analog / Digitalkameras 8 (z.B. LUPUSNET HD Serie oder LUPUSTEC - Rekorder)
Sabotageüberwachung der Zentrale Ja, beim Öffnen oder Abnehmen
Sabotageanzeige der Sensoren in der Zentralenoberfläche Ja
Statusanzeige in der Zentralenoberfläche Ja
Batterieanzeige der Sensoren Ja
Interne Speicherung der Bilder Ja, speichert pro Alarm 3 Bilder einer PIR Netzwerkkamera oder verbundenen IP-Kamera
FTP / E-Mailbildversand Ja
Alarmierungsmöglichkeiten Contact-ID via GPRS, TCP/IP, E-Mail, Telefonanruf, SMS oder Pushnachrichten
Zugriff via PC (Webbrowser), MAC (Webbrowser), Android / Apple Smartphones und Tablets (LUPUS App) - Für Android Betriebssysteme sind ARM Prozessoren notwendig
Verschlüsselung SSL / TLS 1.2 SHA-256bit mit RSA-Verschlüsselung
ZigBee Protokoll ZBS v3.0
Funkfrequenz RF 868,35 MHz (Dual Way), Pro 868,6375 (Dual Way) und ZB 2405-2475 MHz (Dual Way)
Funkleistung RF: max. 16mW (12dBm), PRO: max. 25mW (14dBm), ZigBee: max. 100mW (20dBm)
Sendereichweite Ca. 30 bis 100 Meter (je nach den örtlichen Begebenheiten), Erweiterbar via Repeater. Pro Sensoren bis zu 2000 Meter Reichweite im Außenbereich!
Modulation FM
Befestigungsmöglichkeiten Wand, Tisch
Spannungsversorgung 1600 mAh Ni-mh wiederaufladbarer Notstromakku, 12V DC
Dauer der Notstromversorgung max. 16 Stunden
Arbeitstemperaturen -10 bis +45°C
Max. Luftfeuchtigkeit bis 90% (nicht kondensierend)
Externe Anschlüsse 2 x Eingang (3~5V DC, 10-20K Ω Impedanz) 1 x Ausgang (potentialfreier Kontakt, 3A @ 24V DC + 1A @ 30V DC)
Funktionen Scharf-, Unscharf schalten, 2 Areas, Home-Modus 1+2+3, Stiller Alarm, Feuer, Medizinischer Alarm, Gas, Check Panel Status, Alarmsignalisierung
Erhältliche Zusatzkomponenten: Insgesamt bieten wir Ihnen zur Zeit über 30 Alarmanlagenkomponenten sowie 30 Smarthome Module für unterschiedlichste Einsatzzwecke an. Falls Sie weitere Fragen haben sollten, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.
Sprachen (Webserver, nicht App) Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Polnisch, Niederländisch
Interne Sirene Ja, 99dB
Fernzugriff via PC (Webbrowser), MacOS (Webbrowser), iPhone (LUPUS App), Android (LUPUS App)
SIM-Kartenformat Mini-SIM
 
Leitstellen/-software, die eine Aufschaltung der XT4 unterstützen Alec Sicherheitssysteme GmbH
Bavaria Werkschutz GmbH
Emil Weber GmbH & Co. KG
INSOCAM's AM/Win
SecuConcept
Securitas
Sicherheit-Nord GmbH & Co KG
Stadtritter GmbH
STANLEY Security Deutschland GmbH
 
Richtlinienkonform mit CE, FCC, RoHs, EN 50131-1 Grad 2
KfW förderfähig Ja

Lieferumfang:

LUPUSEC XT4 Zentrale Wandhalterung
Schrauben und Dübel Handbuch
   

Downloads

Bezeichnung Format Größe Datum Beschreibung Downloadlink
Datenblatt - LUPUS XT4 Zentrale PDF 665 KB 7.1.2022 Datenblatt - LUPUS XT4 Zentrale Download
Konformitätserklärung - LUPUS XT4 Zentrale PDF 265 KB 6.7.2022 Konformitätserklärung - LUPUS XT4 Zentrale Download
Handbuch - Smarthome Alarmanlagen PDF 14.86 MB 14.9.2022 XT Benutzerhandbuch Version 1.13 Download
Software - Lupus IP Finder für Windows ZIP 5.2 MB 24.2.2022 IP Kamera Finder zum Suchen, Einrichten und Updaten der Lupusnet HD Kameras, Rekorder + LUPUSEC Alarmzentralen Version 1.0.13 Download
Software - Lupus IP Finder für Mac OS PKG 235 KB 29.4.2021 IP Kamera Finder zum Suchen und Einrichten der Lupusnet HD Kameras, Rekorder + LUPUSEC Alarmzentralen Version 1.3 Download
Firmware - LUPUS XT4 Neuste Firmware-Version BIN 13.58 MB 26.7.2022 LUPUS - XT4 Firmware v0.0.3.5R (Mehrsprachig). Bitte stets nach dem Update den Browser Cache löschen Download
Firmware - LUPUS XT4 Sensorensoftware ZIP 290 KB 29.3.2022 Sensorensoftware 2.0.2.7.6 Download